ladeninnere buchhandlung buecherwurm

Willkommen! Ihr »Bücherwurm« hat viele Facetten – und immer ein Gesicht.

Wir besorgen gern jedes lieferbare Buch.
Bestellungen lieferbarer Bücher sind unser tägliches Geschäft. Gern bearbeiten wir Ihre Bestellungen, sie gehören zu unserem Angebot wie Beratung und Empfehlungen aus unserem Sortiment im Laden. Sie können alle Bücher bestellen – egal ob Roman, Sach- oder Fachbücher.

Billiger gibt es nicht.
Für deutschsprachige Bücher gilt überall der gebundene Ladenpreis. Sie bezahlen egal, wo Sie kaufen, denselben Preis.
Bei antiquarischen Büchern nennen wir Ihnen die Preise, zu denen ein gesuchtes Buch angeboten wird.
 
Jederzeit erreichbar – 24 Stunden am Tag, 7-Tage-die-Woche
Wir sind immer erreichbar: im Laden, per Post  (ob Brief, Fax oder E-Mail) oder im Internet. Und: Das Vertriebsnetz des deutschsprachigen Buchhandels sucht seines Gleichen. Je nach Buch und Bestellzeit können wir die meisten Bestellungen über Nacht besorgen.
 
Buchhändlerisches Wissen ist nicht automatisch generiert – unsere Suchmaschine hat Kopf, Herz und Hand, Sie können uns fragen!
Bei jeder Frage und jedem Wunsch profitieren Sie vom unserem Erfahrungsschatz und Wissen. Wir kennen die Programme der Verlage und helfen Ihnen bei allen Fragen. Wir finden, was Sie brauchen. Wir sind weltweit vernetzt.
 
Wo Bücher sind, da kommen auch Ideen.
Die Abholung ist anregender als das Anstellen im Paketshop. Wenn Sie den Weg einmal nicht schaffen, bei uns lagern ihre Bücher bis zu drei Wochen, und wenn es nötig ist, senden wir Ihnen die Bestellung auch zu (in der näheren Umgebung kommen wir auch direkt zu Ihnen).
 
Wir suchen für Sie.
Wir Buchhändler sind Trüffelschweine. Wir finden das Passende für jeden und jede. Wir stellen unser Wissen und unsere Kenntnisse in Ihren Dienst und recherchieren den geeigneten Titel für Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche.


Einige Empfehlungen für die Ferien – zuerst vier Bücher für Kinder.

Sylvain Victor. Das rote Trikot. Eine afrikanische Reise

[48 Seiten | ab 4 Jahren | ISBN 978-3-8489-0009-1 | Aladin | 12.90 € ]


Wer hätte gedacht, wie viele Leben ein kleines Stück Stoff bereichern kann? Ein rotes Fußballtrikot wird auf eine ungewöhnliche Reise geschickt und erlebt in den Händen seiner Besitzer die aufregendsten Abenteuer. Victor erzählt die abenteuerliche Reise eines T-Shirts von Europa nach Afrika und zurück – ein Globalisierungsbilderbuch ohne mahnenden Zeigefinger!


Sylvain Victor's  Illustrationen, Comics und Drucke wurden in mehreren Ausstellungen und Publikationen veröffentlicht, darunter in der renommierten Comic-Zeitschrift »A Suivre«, in der auch schon Hergés Comics erschienen sind. Seit 2003 widmet sich Sylvain Victor vor allem Kinderbüchern. Auf seinen zahlreichen Reisen zur Elfenbeinküste entstand die Idee. [BESTELLEN]

 

Sylvia Heinlein. Mission Unterhose

[Ill. Regina Kehn | 140 S. | ab 9 J. | ISBN 978-3-86429-113-5 | Tulipan | 12.99 € ]

Hannes ist ein echter Bücherwurm, ein Eigenbrötler, Einzelgänger, der am liebsten seine Ruhe hat (auch vor den Eltern, beide Psychologen) und am liebsten spannende Agentengeschichten liest. Sein Freund Kalli hingegen ist ist laut, schrill, aufdringlich, großsprecherisch, steckt seine Nase in alles, was ihn nichts angeht und möchte Comedian werden. Die beiden Freunde erfinden ein ungewöhnliches Agenten-Spiel: Mission Unterhose. Ihre Arbeitskleidung? Regenschirm und Boxershorts.
Sylvia Heinlein entwirft mit ihren Helden ein wunderbar konträres Freundschaftspaar. Sie erzählt lebendig, spannend und mit viel Witz.  Hannes erlebt das verrückteste Abenteuer seines Lebens und Kalli kommt seinem großen Traum ein Stück näher - eben eine schöne Sommergeschichte.
[BESTELLEN]



Janet Foxley. Munkel Trogg

[ Übers. Sigrid Ruschmeier | 272 S. | ab 8 J. | ISBN 978-3-596-85495-0 | Fischer KJB | 12.99 €]

Eine spannende, mit viel Humor erzählte Geschichte für Kinder ab 8 Jahren über einen zu klein geratenen Riesen, der auszieht, die Welt der Menschen zu entdecken und zum Helden wird.
Riesen sind groß. Normalerweise. Doch was, wenn du der kleinste Riese der Welt bist und alle über dich lachen, weil du nicht größer bist als ein Mensch? Dies ist die Geschichte von Munkel Trogg, dem kleinsten Riesen der Welt. Heimlich macht er sich auf den Weg in die Menschenwelt, reitet zum ersten Mal auf einem Drachen und erlebt ein Abenteuer nach dem anderen.
Munkel Trogg erobert die Herzen der Leserinnen und Leser in aller Welt im Sturm. Kein Wunder er ist eine wunderbare Identifaktionsfigur für Kinder, die ja immer kleiner als Erwachsene sind. Und Munkel liefert lässig den Beweis, dass Kleine Großes vollbringen können.  [BESTELLEN]







Kirsten Boie. Nix wie weg!

[ 272 S. | ab 8 J. | ISBN 978-3-7891-3199-8| Oetinger | 12.95 €]

Ein neuer Streich vom frechen Meerjungmann! Zu Hause dreht sich alles nur noch um das Baby und Jonathan hat die Nase voll: Er haut ab und zieht in einen Wohnwagen an der Ostsee. Kaum angekommen, taucht der Nix dort auf! Und der stiftet wieder so viel Unfug, dass Jonathan sich nicht mehr sicher ist, ob er sich über seine Anwesenheit freuen soll oder nicht. Zumal der Nix über beide Ohren verliebt ist und deshalb für ein noch größeres Durcheinander sorgt! Das dritte Buch vom Nix - ein turbulentes Abenteuer am Strand und das perfekte Geschichte für alle, die von der Sonne träumen. Mit vielen farbigen Bildern von Stefanie Scharnberg.

Kirsten Boie, eine der renommiertesten deutschen Kinder- und jugendbuchautorinnen lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Sie promovierte in Literaturwissenschaft und arbeitete als Lehrerin. 1985 erschien ihr erstes Buch und wurde ein beispielloser Erfolg. Inzwischen sind von Kirsten Boie zahlreiche Bücher erschienen und in viele Sprachen übersetzt worden. 
2007 erhielt Kirsten Boie den Deutschen Jugendliteraturpreis für ihr Lebenswerk, 2008 den "Goßen Preis" der Bayerischen Sparkassenstiftung, 2011 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. [BESTELLEN]



Und jetzt etwas für Große:

Tuomas Kyrö. Bettler und Hase

[Übersetzung: Stefan Moster | 320 S.| ISBN 978-3-455-40374-9 | Hoffmann & Campe  |19.99 €]

Eine Entdeckung aus Finnland: scharfsinnig, schräg und zum Schreien komisch.
Der rumänische Bettler Vatanescu und der knapp dem Tod entronnene Hase, der eigentlich ein Kaninchen ist, ziehen auf der Suche nach dem Glück durch Finnland. Sie begegnen integrierten Vietnamesen, kriminellen Ukrainern, trinklustigen Saunagängern und überambitionierten Polit-Aktivisten. Eine grandiose Mischung aus Roadmovie, Sozialsatire und modernem Märchen. Tuomas Kyrö hat mit seinem Roman, der in elf Länder verkauft wurde, die Beststellerlisten gestürmt.

»Kyrös dichter Roman ist durch und durch eine große satirische Leistung.« (Uutispäivä Demari)
»Kyrö ist ein großer Humorist, der kluge und gesellschaftlich relevante Romane schreibt.« (Metro)
»Begeisternd.« (Frauenmagazin Me Naiset)

Tuomas Kyrö, geboren 1974 in Helsinki, gehört zu den renommiertesten finnischen Autoren der jüngeren Generation. Er hat bereits mehrere Romane veröffentlicht. Seine Werke wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Der Autor lebt in Helsinki.  [BESTELLEN]

Arnon Grünberg. Der jüdische Messias

[Aus dem Niederländischen von Rainer Kersten | 640 S. | ISBN  978-3-257-06854-2 | Diogenes | 24.90 €]

Einer zieht aus, das Trösten zu lernen. Und verwandelt sich dabei in einen, der die Menschheit das Fürchten lehrt und dessen Ähnlichkeit mit »du-weißt-schon-wem« sich nicht leugnen lässt. Eine groteske Farce und ein Angriff auf so ziemlich alle wohlbehüteten Tabus. Was treibt Xavier Radek, einen nichtjüdischen jungen Mann aus Basel, an, sich für »das Leiden der Juden« zu interessieren? Er lernt Awrommele, den Sohn des Rabbiners, kennen und lieben. Der bringt ihm Jiddisch bei, indem sie gemeinsam ›Mein Kampf‹ von Adolf Hitler übersetzen, und verhilft ihm zur Beschneidung, bei der Xavier einen Hoden verliert – er trägt ihn künftig im Einmachglas mit sich und tauft ihn auf den Namen »König David«. Der Versuch, sich in Amsterdam als Künstler zu profilieren, scheitert. Im Gelobten Land dagegen entdeckt Xavier sein Talent als Politiker und Führerpersönlichkeit. Seine Mission als »Tröster der Juden« sieht er jedoch erst beendet, wenn es ihm gelingt, der Welt »seinen Stempel aufzudrücken«. Er droht mit universeller atomarer Rache. Der Countdown läuft, Apocalypse now! (Quelle: Diogenes Verlag)

Arnon Grünberg, 1971 in Amsterdam geboren, lebt und schreibt in New York. Neben allen großen niederländischen Literaturpreisen wie dem Anton-Wachter-Preis, dem AKO-Literaturpreis, dem Libripreis und dem Constantijn-Huygens-Preis für sein Gesamtwerk erhielt Arnon Grünberg 2002 den NRW-Literaturpreis.  Neben seinen literarischen Arbeiten verfasst er einen täglichen Blog und ist in den Niederlanden bekannt für seine Kolumnen und Reportagen. [BESTELLEN]

Home | nach oben

Buchhandlung Bücherwurm | Kollenrodtstr. 55 | 30163 Hannover | [+49] 05 11 62 01 71
Ladengeschäft: Montag bis Freitag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr, 14.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 13.00 Uhr